Gut zu wissen

Die LausitzEnergie eG wird in der ersten Phase Investitionen in bestehende Anlagen vornehmen. Diese Anlagen (siehe Beschreibung der 1. Projekte) haben ihre Erträge bereits nachgewiesen, sind technisch hochwertig und zertifiziert. Mitglieder der LausitzEnergie eG tragen daher kein Planungs- und Errichtungsrisiko. Sie kommen vielmehr in den Genuss von attraktiven Erträgen. Zudem ergibt sich eine hohe Sicherheit durch die aktiven und direkten Mitwirkungsmöglichkeiten.

Beschreibung der 1. Projekte

Folgende Projekte sind erfolgreich abgeschlossen (Stand 12/2016):

  • Kauf einer PV-Dachanlage
    • Anlagenbetreiber: VR Bank Lausitz eG
    • Fläche: ca. 321 m²
    • Anzahl Solarmodule: 82 Stück
    • Wechselrichter: 3 Wechselrichter
    • Nennleistung: 18,86 kWp
    • Inbetriebnahme: 23.12.2008
  • Beteiligung an einer Photovoltaik-Freiflächenanlage
    • Anlagenbetreiber: 1. Sonnenfänger Kraftwerk Solarfarm GmbH & Co. KG
    • Fläche: ca. 221.090 m²
    • Anzahl Solarmodule: 27.492 Stück
    • Wechselrichter: 19 Wechselrichter in sechs Wechselrichterstationen
    • Nennleistung: 6.873 kWp
    • Inbetriebnahme: 21.12.2011
    • Zertifizierung: Zertifiziert nach BDEW Mittelspannungsrichtlinie, Konformitätserklärung 2015

Folgende Projekte sind mittelfristig vorgesehen (Stand 12/2016):

  • bis 12/2017 Beteiligung an einer Photovoltaik-Freiflächenanlage
    • Anlagenbetreiber: 2. Sonnenfänger Kraftwerk Solarfarm GmbH & Co. KG
    • Fläche: ca. 247.000 m²
    • Anzahl Solarmodule: 18.948 Stück
    • Wechselrichter: 13 Wechselrichter in sechs Wechselrichterstationen
    • Nennleistung Spreewitz Nord: 1.530 kWp
    • Nennleistung Spreewitz Süd: 3.207 kWp
    • Inbetriebnahme: 16.12.2011
    • Zertifizierung: Zertifiziert nach BDEW Mittelspannungsrichtlinie, Konformitätserklärung 2016

Ausblick

Innerhalb der Satzung hat sich die LausitzEnergie eG vielfältige Aufgaben und Einsatzbereiche auferlegt. Mittelfristig werden die Vorhaben innerhalb des Punktes „Beschreibung der 1. Projekte“ realisiert. Langfristig soll es bspw. auch einen Stromtarif für Endverbraucher geben.

Auszug aus der Satzung – was ist der Gegenstand der LausitzEnergie eG:

Gegenstand ist:

  • die Errichtung und Unterhaltung von Anlagen zur Erzeugung, Speicherung und Übertragung regenerativer Energien,
  • die Beteiligung an Projekten zur Erzeugung, Speicherung und Übertragung von regenerativen Energien und Folgeprodukten,
  • die Vermittlung und der Abschluss von Handelsgeschäften, insbesondere mit Energien aus regenerativer Erzeugung und Speicherung,
  • die Projektentwicklung auf dem Gebiet der Energietechnik und deren Komponenten zur Förderung des Klimaschutzes,
  • die Beratung und Produktentwicklung zur Verbesserung der Energieeffizienz und des Energie-Contracting im Strom-, Wärme- und Kraftstoffmarkt,
  • die Unterstützung und Beratung in Fragen der regenerativen Energiegewinnung  einschließlich der Information von Mitgliedern und Dritten sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • die Unterstützung und Tätigkeit in allen Bereichen, die einer umweltfreundlichen und nachhaltigen sowie innovativen Energieversorgung bzw. Energieeinspeisung dienlich sind.

Zweck der Genossenschaft

Kurz & knapp:

  • die Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb
  • Finanzierung, Errichtung, Betrieb und Unterhaltung sowie Speicherung von Anlagen zur Erzeugung von regenerativen Energien
  • Projektentwicklung auf dem Gebiet der Energietechnik
  • Förderung des Klimaschutzes
  • Unterstützung und Beratung in Fragen der regenerativen Energiegewinnung
  • Informationen an Mitglieder und Dritte sowie Öffentlichkeitsarbeit

Galerie

Wird in Kürze für Sie ergänzt, Danke für Ihr Verständnis.